Alternativer Text

 

Wir begrüßen Sie auf der Website der Professur für Circular Economy am TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Covid-SarsII-Epidemie unsere Tätigkeit auf dem Campus noch eingeschränkt ist. Auch finden sämtliche Lehrangebote bis auf weiteres online statt. Beachten Sie hierzu bitte die entsprechenden Ankündigungen auf der Lernplattform Moodle.

Trotz dieser Einschränkungen sind wir selbstverständlich nach wie vor für Sie erreichbar. Falls Sie uns per Telefon nicht erreichen können, probieren Sie es doch zunächst per Mail.

 

 

 

Aktuelles

CEC-Stellenausschreibungen

CEC-Stellenausschreibungen

Die Professur Circular Economy sucht wissenschaftliche Mitarbeiter:innen (mit Promotionsmöglichkeit) in den Bereichen

– Biomasseressourcensrategien
– Recyclingkonzepte, -netzwerke und Geschäftsmodelle
– Nachhaltigkeitsbewertung innovativer Technologien

Bitte lesen Sie weiter, um die detaillierte Stellenbeschreibung und Kontaktdaten zu erhalten.

weiterlesen
Forschung für eine nachhaltige Biomassenutzung im Rahmen der Bayerischen Bioökonomiestrategie

Forschung für eine nachhaltige Biomassenutzung im Rahmen der Bayerischen Bioökonomiestrategie

Über welche land- und forstwirtschaftlichen Ressourcen verfügt Bayern? Wie können diese effizient und nachhaltig genutzt werden? Wie kann eine Kreislaufwirtschaft nicht nur aus Primärerzeugnissen sondern auch in Verbindung mit Reststoffen entstehen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein interdisziplinäres Verbundprojekt aus den Bereichen der Land- und Forstwirtschaft unter der Federführung der Technischen Universität München (TUM). Das Projekt „Vorbereitung einer Bayerischen Biomasse-Ressourcenstrategie – wissenschaftliche Grundlagen und Empfehlungen“ (BioReSt) startet im Sommer 2021.

weiterlesen

Aiwanger und Kaniber: „Nachhaltige Biomassenutzung nutzt Klima und der Wirtschaft“

Unter Federführung der Technischen Universität München (TUM) startet jetzt das Verbundprojekt BioReSt (Bayerische Biomasse-Ressourcenstrategie). Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: „Das Projekt ist ein wichtiger Baustein für unsere Bioökonomiestrategie, da darin wissenschaftliche Grundlagen und Empfehlungen für eine nachhaltige Biomassenutzung in Bayern erarbeitet werden. Sie bilden die Basis für viele weitere Maßnahmen der Strategie.“

weiterlesen
Mit Kreislaufwirtschaft zu mehr Klimaschutz

Mit Kreislaufwirtschaft zu mehr Klimaschutz

Die Kreislaufwirtschaft kann maßgeblich dazu beitragen, dass Deutschland seine Klima-, Ressourcen- und Nachhaltigkeitsziele erreicht. Jetzt hat die Circular Economy Initiative Deutschland Handlungsempfehlungen für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft veröffentlicht. Prof. Magnus Fröhling vom TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit ist Teil dieser Initiative und erklärt im Interview, wie eine Kreislaufwirtschaft in Gang kommen kann.

weiterlesen
Israelische Generalkonsulin besucht Campus Straubing

Israelische Generalkonsulin besucht Campus Straubing

Sandra Simovich, Leiterin des Generalkonsulats des Staates Israel für Süddeutschland in München, hat vor Kurzem den Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit der Technischen Universität München (TUM) besucht, um sich über laufende Forschungsaktivitäten sowie das Studienangebot und bestehende Kooperationen des TUM Campus Straubing (TUMCS) mit israelischen Universitäten zu informieren.

weiterlesen
Flexible Wohnkonzepte in Straubing

Flexible Wohnkonzepte in Straubing

Zwei Professuren am TUM Campus Straubing haben gemeinsam mit dem Netzwerk C.A.R.M.E.N. e.V. und regionalen Holzbauunternehmen drei besondere Wohnkonzepte erarbeitet: Diese müssen gleichzeitig den Wünschen von „Jungen Familien“ und den Wohnbedürfnissen beim „Eintritt ins Rentenalter“ genügen.

weiterlesen
TUM São Paulo: Erster TUM Global Dialogue zum Thema Bioökonomie in Lateinamerika

TUM São Paulo: Erster TUM Global Dialogue zum Thema Bioökonomie in Lateinamerika

Das TUM-Verbindungsbüro São Paulo ließ das Jahr 2020 mit einem erfolgreichen Event zum Thema Bioökonomie in Lateinamerika ausklingen. Zusammen mit Professoren der TUM und ihren Partnern aus Kolumbien und Brasilien brachte die Online-Veranstaltung rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Thema näher und schlug Brücken zu lokalen Wertschöpfungsketten und Projekten der TUM in Lateinamerika.

weiterlesen
Projekt zu Elektroschrott: Erfolgreiche Kooperation der TUM mit der Universität in Ghana

Projekt zu Elektroschrott: Erfolgreiche Kooperation der TUM mit der Universität in Ghana

In der neuen Broschüre der TUM.Africa-Initiative werden Projekte von sieben TUM-Fakultäten mit der ghanaischen Kwame Nkrumah University of Science and Technology (KNUST) vorgestellt. Die KNUST ist eine der führenden Universitäten Afrikas. Nach langjähriger Zusammenarbeit zu den Zukunftsthemen Wasser- und Energieforschung, Umwelt, Mobilität und Global Health verbindet die KNUST und die Technische Universität…

weiterlesen

Kontakt

Professur für Circular Economy

Am Essigberg 3
94315 Straubing

Leitung

Prof. Dr. Magnus Fröhling
Tel.: +49 (0) 9421 187-190
Mail: magnus.froehling@tum.de

Büro

Ljuba Kaucher
Tel.: +49 (0) 9421 187-191
Mail: ljuba.kaucher@tum.de

Silke Heindl
Tel.: +49 (0) 9421 187-411
Mail: silke.heindl@tum.de